Hymenoptera-Start

Xylocopa violacea (L.)
Familie: Apidae

Holzbiene

Wenn Sie auf die Abbildung klicken, erhalten Sie eine Vergrößerung

Xylocopa violacea (L.),  Holzbiene

Körperlänge 21 -24 mm
Farbe Körper schwarz, punktiert u. dicht behaart, Beine ebenso. Violett und bräunlich gefärbte Flügel. Fühler mit langen Basalglied u. gekniet.
Keine Transporteinrichtung für Pollen am Körper.
Vorkommen, Ernährung, Lebensweise Mittel- u. Südeuropa, gerne an Blüten, schnell fliegend, nicht angriffslustig.
Vermehrung Im Spätsommer schlüpfende männliche und weibliche Tiere überwintern oft in Gemeinschaften und befruchten  sich im Frühjahr. Das Weibchen bohrt dann senkrechte Gänge in Pflanzenstengel oder Holzpfähle und füllt sie mit Pollen, die im Kropf eingetragen werden. Es wird jeweils eine Kammer gefüllt, mit einem Ei belegt und mit einer Querwand verschlossen. So folgen bis zu einem dutzend Kammern übereinander. Die Larven entwickeln sich darin und die Insekten bohren sich später entweder seitwärts ins Freie oder warten, bis die darüber schlüpfenden Insekten den Brutgang verlassen. Nicht selten wird der gleiche Gang mehrfach benutzt.
Artena