Hymenoptera-Start

Colletes daviesanus Smith
Familie: Colletidae
Seidenbiene

Wenn Sie auf die Abbildung klicken, erhalten Sie eine Vergrößerung

Colletes daviesanus - Seidenbiene

Körperlänge  8 - 11mm
Farbe Schwarz, mit heller Behaarung, die am Hinterleib schmale Wuerbinden bildet; Fühler kurz, schwarz. Flügel mit 3 Cubitalzellen unter dem Stigma nach außen folgend. Flügel werden in Ruhe nicht gefaltet. Mit kurzem Saugrüssel und Bortenfeldern auf den Hinterbeinen, die dem Pollensammeln dienen.
Vorkommen, Ernährung, Lebensweise  Europa und Asien, im Sommer an Blüten, besonders Korbblüten und Schafgarbe, wo sie Pllen und Nektar sammeln.
Vermehrung  Nest in lehmigen Hängen. Es kommen nur Weibchen vor, die jeweils ein Nest bauen, das innen von einem Sekret ausgekleidet ist und seidig schimmert. In den Nestern werden die Larven mit Pllen und Nektar versorgt. Es entstehen immer nur Männchen und Weibchen, die überwintern.